Downloads

Beim Download handelt es sich um die sog. Frontend-Dateien. Neueinsteiger (=erstmalige Benutzer der Hospizsoftware) benötigen noch die sog. Backend -Dateien, die Sie jedoch nur durch eine Bestellung erhalten (siehe: Kontakt).

   


01) Hospizsoftware V 13.9.3 für Nordrhein-Westfalen
02) Hospizsoftware V 13.9.3 für Sachsen
03) Hospizsoftware V 13.9.3 für alle anderen (Version A, MDB)
04) Hospizsoftware V 13.9.3 für alle anderen (Version B, ACCDB)
05) Handbuch incl Screenshots der Software - Version 13

Wie können Sie erkennen, welche Version für Sie die „richtige“ ist?
Alle User - mit Ausnahme Hospiz-u. Palliativverband Nordrhein-Westfalen und Sachsen:
Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Schauen Sie in Ihrem Computer in dem Ordner/Verzeichnis nach, in dem die Hospizsoftware gespeichert ist. Suchen Sie die Datei: "NS_Daten_be"  und schauen Sie sich die Datei-Endung oder den Typ an:

Datei: Typ Datei-Endung =Version
NS_Daten_be Microsoft Access Datenbank accdb B
NS_Daten_be Microsoft Access Database mdb
A

oder
2. Öffnen Sie Ihre bisherige Version der Hospizsoftware und schauen Sie auf das Hauptmenü. Falls dort steht „Hospizsoftware 8.1 HE“ oder“ Hospizsoftware 8.1 B  HE“ dann ist die Ziffer hinter der Versionsnummer („A“ oder „B“) entscheidend: Danach richtet sich Ihr Update:
„A“ = Version A  und „B“ = Version B.   Die Buchstaben „HE“ sind nur intern und für Sie unbeachtlich.

Jetzt wissen Sie, ob Sie das Update mit der Ziffer „A“ (mdb) oder „B“ (accdb) auswählen sollen. Laden Sie sich dann das entsprechende Update herunter.

Benutzer im Bereich des Hospiz-u. Palliativverbandes Nordrhein-Westfalen und Sachsen:
Es gibt nur "mdb"-Dateien, daher brauchen Sie nicht zwischen 2 Versionen - wie zuvor beschrieben - auszuwählen. Für Nordrhein-Westfalen gilt daher das Update mit der Ziffer „3", für Sachsen das Update mit der Ziffer „4".

Die Dateien müssen nach dem Download „entpackt“ werden (z.B. durch ein zip-Programm). Anschließend klicken Sie auf die Datei „setup.exe“ und folgen den Anweisungen. Die Hospizsoftware wird durch das Setup-Programm auf Ihrem Rechner installiert.